So vermeiden Sie Performance Bonds

Dies ist ein böses Thema. Nicht weil Sicherheiten für Bürgschaften von Natur aus schlecht sind, sondern weil sie für Auftragnehmer und ihre Versicherungs- / Anleihevertreter große Angst bereiten. Zum Beispiel:

– Warum nimmt die Bonding-Firma mir Geld ab, wenn sie sieht, dass ich in einer schwachen Bargeldposition bin? Ich brauche es, um das neue Projekt erfolgreich durchzuführen.
– Sie zahlen mir keine Zinsen für das Geld? Warum nicht?
– Wenn die Arbeit zur Hälfte erledigt ist, geben Sie keinen Teil der Sicherheiten frei?
– Sie werden die Sicherheiten bei Annahme / Abschluss des Vertrages nicht freigeben?
– Sie werden die Sicherheiten erst nach Ablauf der Garantiezeit freigeben?
– usw. Viele erschwerende Telefonanrufe und E-Mails.

Warum benötigen einige Bonding-Unternehmen angesichts dieser bevorstehenden Verschlechterung Sicherheiten? Der Grund ist, sich im Falle einer Anleihe zu schützen.
Wenn ein Vertragsversicherungsverlust eintritt, hofft die Schadenabteilung auf zwei verlässliche Ressourcen für die finanzielle Sanierung:

1. Der nicht bezahlte Restbetrag des Vertrags geht an die Bürgschaft, sobald diese die Arbeit abgeschlossen hat
2. Die Bürgschaft verklagt den Antragsteller / das Unternehmen und seine Eigentümer auf Schadensersatz

Sicherheitenanforderungen entstehen, wenn die Bürgschaft Sicherheit haben möchte. Wenn sich ein Problem entwickelt, möchten sie nicht feststellen, dass der Kunde kein Geld mehr hat, oder sie haben Insolvenz angemeldet oder das Land verlassen. Wenn sie die Anleihe schreiben wollen, wollen sie eine garantierte Möglichkeit der finanziellen Erholung.
In Anbetracht der Tatsache, dass Sicherheiten ein teurer Preis für eine Anleihe sind, schauen wir uns einen alternativen Ansatz an, der der Sicherheit hilft, aber dem Auftragnehmer keinen großen Bissen nimmt!

Fondskontrolle, Treuhandkonto, Fondsverwaltung – sind alle dasselbe. Dies kann Teil des Prozesses sein, wenn eine Leistungs- und Zahlungsgarantie benötigt wird.

 

 

Was ist das und warum wollen Auftragnehmer es oft vermeiden?

Funds Control ist ein Zeichnungsinstrument, das von einigen Anleiheunternehmen verwendet wird. Das Verfahren soll insbesondere das mit dem Aspekt der Zahlungsanleihe verbundene Risiko des Engagements der Bürgschaft verringern. Die Bürgschaft garantiert, dass die Lieferanten von Arbeitskräften und Material bezahlt werden. Ist dies nicht der Fall, ist der Gläubiger berechtigt, einen Anspruch auf die Zahlungsanforderung zur Rückforderung geltend zu machen.

Der Fondsadministrator fungiert als Zahlmeister des Vertrags. Sie bezahlen alle, einschließlich des Auftragnehmers. Nach dieser Vereinbarung behandelt der Auftragnehmer kein Geld und zahlt keine Gelder aus. Dies macht die Bürgschaft zuversichtlich, dass die Leute angemessen bezahlt werden (wodurch Zahlungsansprüche vermieden werden), und es stellt auch sicher, dass kein Geld für unseren gebundenen Vertrag zur Unterstützung anderer nicht gebundener Projekte verwendet wird (eine illegale Aktion).

Jetzt arbeitet der Zahlmeister nicht mehr kostenlos. Sie überprüfen monatlich den Vertragsstatus einschließlich der Abrechnungen, sammeln Pfandrechte von den Anbietern, führen die Bücher über das Projekt und schreiben alle Schecks im Auftrag des Auftragnehmers. Die Kosten, falls dies 5 – 1% des vom Auftragnehmer gezahlten Auftragsbetrags betragen kann. Normalerweise kommt es von ihren Gewinnen.

Auftragnehmer sind möglicherweise mit der Gebühr unzufrieden und sorgen sich immer um die Bearbeitungszeit, um jeden Monat Schecks vom Administrator ausstellen zu lassen. Sie müssen das Projekt in Bewegung halten.

Schauen wir uns also ein alternatives Verfahren an, das den Auftragnehmer kein Geld kostet, eine mögliche Verzögerung der Bearbeitungszeit verhindert und dennoch die Sicherheit für die Zahlungsgarantie schützt.

Denken Sie an dieses alternative Verfahren, wenn Ihr Bond Underwriter Hilfe benötigt, um kreativer mit der Underwriting-Lösung umzugehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.